Anatomische Fehlbildungen, hormonelle Probleme, verklebte Eileitern, Endometriose, Rauchen, Alkohol, Stress und nicht zuletzt auch ein Verschluss der Samenleiter.⠀

Kinderlosigkeit hat viele Gesichter ⠀

Trotzdem muss ich jede Woche mindestens einmal die Frage beantworten (hier und im echten Leben), warum Johann und ich noch keine Kinder nach 4,5 Jahren Beziehung haben. ⠀

Bei uns ist es aktuell eine „gewollte Kinderlosigkeit“. Wir wollen unseren Kindern etwas bieten und ihnen eine bessere Kindheit als unsere eigene geben. ⠀
Deshalb verhüten wir aktuell auch „zweifach“ also hormonell und mit Kondom.⠀

Es gibt aber eben auch viele andere Paare die seit Jahren versuchen schwanger zu werden und für genau diese Menschen ist diese Frage verletztend. ⠀
Seid euch bitte bewusst darüber, dass diese Frage total persönlich und intim ist und dass man das nicht einfach jedem stellen sollte, denn nicht jeder kann einfach so Kinder kriegen. ⠀

Zusatzinformation:⠀
Eine Frau kann an etwa fünf Tagen im Monat schwanger werden und selbst an diesen Tagen liegt die Wahrscheinlichkeit bei nur 15-20%.⠀
Es ist also nicht immer so einfach wie man oft hört. ⠀

Foto: Laura Alexandra Benn (unbezahlte Werbung)

Das könnte dich interessieren