Sechs Monate ohne Pille

Meine Geschichte, meine Erfahrungen und eine Empfehlung für Euch

Werbung (Kooperation)

Ich kannte mich zehn Jahre lang nur mit Hormonen in mir. Ich war 15 als ich die Pille das erste Mal genommen habe. Unaufgeklärt, in der Hoffnung weniger Schmerzen, weniger Pickel und mehr Brüste zu haben als zuvor.

Wegen der Verhütung habe ich sie nicht verschrieben bekommen.

Mit 25 Jahren fasste ich den Entschluss, dass ich das nicht mehr möchte. Ich hatte genug von der Pille, genug davon ein erhöhtes Thrombose-Risiko zu haben, genug davon, dass ein Medikament in meinen gesunden Körper eingreift. Mein Mann und ich haben insgesamt 4,5 Jahre unserer Beziehung mit der Pille (und einem Kondom) verhütet.

Dass die Pille stark in meinen Körper eingegriffen hat, merke ich bis heute. Ich weiß nicht ob es daran liegt, dass ich nach einem Langzeitzyklus die Pille genommen habe (drei Blister und dann die Pause) oder ob es allgemein an dem hormonellen Verhütungsmittel liegt, aber mein Zyklus ist immer noch schwankend und hat sich bisher noch nicht sicher eingependelt.

Viele von Euch wissen, dass ich meinen Zyklus, seitdem ich die Pille abgesetzt habe, mit Hilfe von einem intelligenten Zykluscomputer beobachte und was soll ich sagen:

Ich bin absolut glücklich meine Daysy im Frühjahr 2020 gekauft zu haben. Daysy weiß immerhin, obwohl mein Zyklus noch unregelmäßig ist, wann ich meine Periode bekommen werde. Ich kann ablesen, wann ich meinen Eisprung habe und ich kann in der neuen App sogar die Uhrzeit ablesen, wann ich meine Temperatur gemessen habe. 

Ich bin durchweg zufrieden mit meiner Entscheidung die Pille endlich abzusetzen und habe mich daher dazu entschieden eine Kooperation mit Daysy einzugehen, damit noch mehr Frauen von der Pille wegkommen.  

Die Pille war für mich und mein Mann nie ein Verhütungsmittel, was alleine funktionieren musste. Es war immer eine zusätzliche Absicherung zum Kondom und genauso benutzen wir jetzt auch die Daysy.

Aber was genau hat sich mit Daysy bzw. mit dem Absetzen der Pille geändert?

Positiv:

  1. Ich habe ein besseres Körpergefühl. Ich spüre sogar manchmal meinen Eisprung. Ich wusste während meiner Zeit mit der Pille nicht mal, dass man das spüren kann. 
  2. Ich habe meinen Körper komplett neu kennengelernt. Ich finde das Gefühl überwältigend, dass in meinem Körper jetzt alles so abläuft, wie es ablaufen soll und ich dazu kein Medikament mehr nehmen muss.
  3. Ich habe eindeutig mehr Lust auf Sex und das tut nicht nur mir, sondern auch meiner Beziehung gut. 
  4. Ich muss nicht mehr alle paar Monate 30km zum Arzt fahren um mir für 40€ die Pille zu holen. Ich habe jetzt einmal eine Anschaffung gehabt und meine folgenden Verhütungskosten sind fast auf 0€ gesunken. 
  5. Ich kann die Daysy auch zum Schwanger werden nutzen, sobald mein Mann und ich uns dafür entscheiden sollten.

Negativ/Neutral:

  1. Mit dem Pille absetzen kamen auch die Pickel durch die Hormonschwankungen zurück. Aber da ich heute sehr viel selbstbewusster bin, als in meinen Teenie-Jahren ist das voll in Ordnung so.
  2. Die Stimmungsschwankungen und Haarausfall, von denen manche erzählen, waren bei mir zum Glück kein Thema. 
  3. Man muss sich erst mal eingrooven, damit man die Messungen nicht vergisst. Jedoch ist man da sehr schnell routiniert und ich messe zum Teil im Halbschlaf.
  4. Auch die Daysy braucht ihre Zeit bis sie einen kennenlernt. Aber wie oben erwähnt kennt sie mich und meinen Körper schon echt gut. 

Wem empfehle ich eine Daysy? 

  1. allen die endlich weg wollen von den Hormonen. 
  2. allen die endlich weg wollen von den Hormonen, aber den Kinderwunsch nicht jahrelang schieben wollen.
    • Der Preis einer Spirale (o.ä.) relativiert sich erst durch die Nutzung einiger Jahre. Außerdem ist das Einsetzen meist mit Schmerzen verbunden.
  3. allen die ein Verhütungsmittel vertrauensvoll und regelmäßig anwenden können.
  4. allen die eine feste Beziehung haben, denn die Daysy schützt nicht vor Geschlechtskrankheiten und eine falsche Anwendung kann zu einer Schwangerschaft führen, wie bei der Pille auch.
  5. allen die schon länger versuchen schwanger zu werden und es nicht funktionieren will.

Wenn du dich nach meinen Erfahrungen für eine Daysy entscheiden solltest, kannst du hier bis zum 16.02.2021 20% sparen.

Das könnte dich interessieren