Fotobuch

Du brauchst

  • Tonkarton/papier in bunten Farben (DinA5 oder kleiner)
  • Laminierfolie (DinA5 oder kleiner) 
  • Laminiergerät
  • Fotos von allen z.B. das Kind selbst, Mama, Papa, Geschwistern, Oma/Opa, Tanten/Onkel etc.
  • ein qualitativ hochwertiger Schlüsselring
  • einen gut lesbaren Stift
  • einen Locher
  • eine Schere
  • optional: Sticker, Washi Tape oder bunte Stifte

.

  1. Foto mittig auf das Tonpapier kleben, gerne könnt ihr auch ein Foto auf die Rückseite des Papiers kleben.
  2. Mit dem Stift den Namen auf das Papier schreiben z.B. Tante Laura und Onkel Johann), damit haben Erzieher die Chance mit dem Kind ein Gespräch zu führen.
  3. Gerne könnt ihr die Seite noch mit Stickern, Washi Tape o.ä. verzieren.
  4. Wenn du zufrieden bist, leg bitte die einzelnen Blätter in die Laminierfolie und laminiert sie ein. Dadurch wird das Fotobuch lange haltbar, denn gerade Krippenkinder nehmen das Fotobuch auch gerne in den Mund. Tipp: Lege etwas schweres auf die einzeln einlaminierten Blätter, somit verhinderst du, dass sie sich wellen.
  5. Das wiederholst du jetzt so oft, bis du das gesamte Fotobuch fertig hast und circa 5-6 einzelne Seiten hast.
  6. Alle „Blätter“ legst du bitte direkt übereinander und lochst oben links alle Blätter an der selben Stelle – am Besten ziemlich nah am Rand.
  7. Danach fädelst du den Schlüsselring durch die einzelnen Löcher. Durch den Schlüsselring, kann dein Kind es vorwärts und rückwärts anschauen und es kann auch nicht aufgehen, so wie z.B. mit einer Schnur.
  8. Optional: Bei Krippenkindern lohnt es sich, die Ecken der einzelnen Blättern abzurunden um die Gefahr von Verletzungen zu minimieren

Fertig ist das Fotobuch. Bald folgen hier Fotos von meinem Fotobuch, dass ich für meinen Neffen Gabriel bastele.

Deine Laura

Das könnte dich interessieren